News
& Blog
Zurück zur Übersicht
blog
26 Mrz 2020
Home Office - 5 Tipps um auch von zu Hause aus nachhaltig effizient und produktiv zu arbeiten!

Die Welt scheint still zu stehen und für uns alle haben sich die Lebensumstände schlagartig geändert. Es gilt viele kleine und große Herausforderungen zu meistern und sich mit neuen Alltagssituationen vertraut zu machen. Großteils haben die Unternehmen auf Home Office umgestellt. Für viele ist die Situation von zu Hause aus zu arbeiten jedoch völlig neu. Damit die Umstellung aber gut funktioniert und Sie auch im Home Office nachhaltig effizient und produktiv sein können, habe ich in diesem Blogbeitrag 5 Tipps zusammengestellt, die Sie beim Umstieg auf das Arbeiten von zu Hause aus unterstützen sollen.  

1 Das Arbeitsumfeld

Von nun an ist Ihr zu Hause gleichzeitig Ihr Büro. Darum ist es wichtig, sich einen eigenen Raum oder einen Bereich zu schaffen, von wo aus Sie fortan Ihrer Arbeit nachgehen können. Entweder Sie haben die Möglichkeit ein eigenes Zimmer für ihr Home Office umzufunktionieren oder Sie schaffen im Wohn- oder Esszimmer einen eigenen kleinen Bereich mit Tisch und Stuhl an dem Sie sich zurückziehen können. Sorgen Sie für ausreichend Licht, eine stabile Internetverbindung und genügend Platz für Laptop und Arbeitsunterlagen. Sie sollen sich an Ihrem neuen Arbeitsplatz wohl fühlen.  

2 Arbeitspakete und To-Do-Listen

Nehmen Sie sich in der Früh 10 Minuten Zeit und planen Sie Ihren Arbeitstag. Gliedern Sie den Vormittag und den Nachmittag in Arbeitspakete mit festgesetzten Zeiteinheiten. Legen Sie fest, welches Ziel Sie heute erreichen möchten und welche Aufgaben zu erledigen sind.  Die jeweiligen Zeiteinheiten bzw. Arbeitspakete sollen nicht länger als 20 Minuten dauern. In diesen 20 Minuten fokussieren Sie sich nur auf diese eine Aufgabe. Sie lassen sich von nichts anderem ablenken und schalten ihr Handy (wenn möglich) auf stumm. 

Einen wichtigen Tipp möchte ich Ihnen an dieser Stelle mitgeben. Verplanen sie maximal 60% Ihrer Arbeitszeit. Man unterschätzt oft was man an einem Tag alles schaffen kann und nimmt sich viel zu viel vor. Am Ende ist man frustriert oder enttäuscht nicht alles geschafft zu haben. Mit den 60% schaffen Sie sich einen Puffer für Unvorhergesehenes oder wenn eine Aufgabe doch mehr Zeit als geplant in Anspruch nimmt. 

3 Pausen

Genauso wie im Büroalltag sind auch im Home Office Pausen wichtig. Versuchen Sie diese zwischendurch bewusst einzuplanen und gönnen Sie sich einen Moment zum Durchatmen. Auch die tägliche Mittagspause sollte im Home Office eingehalten werden. Bereiten Sie sich eine kleine Mahlzeit zu oder verbringen Sie Quality Time mit der Familie beim gemeinsamen Mittagessen. Sorgen Sie in den Pausen regelmäßig für frische Luft und kleine Bewegungseinheiten.

4 Kommunikation

Auch wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, ist es wichtig den persönlichen Kontakt mit Vorgesetzten, Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen und Kollegen/Kolleginnen nicht zu verlieren. Versuchen Sie mit Ihrem Team täglich fixe virtuelle Treffen zu vereinbaren, wo wichtige Themen, aktuelle Projekte und sonstige Tagespunkte besprochen werden. Verabreden Sie sich mit Ihren Kollegen/Kolleginnen zu einer gemeinsamen kurzen Kaffeepause oder verbringen Sie per Videocall die Mittagspause zusammen. Gerade in dieser herausfordernden Zeit soll der Spaß und der soziale Kontakt, wenn auch nur virtuell, nicht zu kurz kommen. 

5 Routine und Konsequenz

Auch im Home Office ist es wichtig, dass Sie Ihre Routine wie an einem normalen Arbeitstag beibehalten. Stehen Sie zur gleichen Zeit auf, kleiden Sie sich für einen Tag im Büro und nehmen Sie sich Zeit für Ihr Frühstück. Wenn Sie die gleiche Morgenroutine beibehalten, signalisieren Sie ihrem Gehirn, dass nicht Wochenende, sondern ein ganz normaler Arbeitstag ist. Bleiben Sie konsequent, damit schaffen Sie eine höhere Produktivität. 

Abschließend möchte ich die 5 Punkte noch einmal kurz zusammenfassen, um auch von zu Hause aus nachhaltig effizient und produktiv zu arbeiten! Gestalten Sie sich Ihren Arbeitsplatz, strukturieren Sie Ihren Arbeitstag für mehr Produktivität, kommunizieren Sie virtuell mit Ihren Kollegen/Kolleginnen, sorgen Sie für regelmäßige Pausen um die Effizienz zu steigern und bleiben Sie konsequent bei Ihrer Routine. 

Damit das Arbeiten von zu Hause aus gelingt und Sie sich dabei wohlfühlen, erfordert es ein gewisses Maß an Disziplin und die nötige positive Einstellung von allen Beteiligten. Sei es vom Unternehmen, den Führungskräften, Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen und Kollegen/Kolleginnen, wie auch vom Umfeld zu Hause. Jedoch bringt das Home Office auch Chancen, neue Möglichkeiten und andere Blickwinkel auf sein eigenes Wirkungsfeld. 

AUTOR:
Nina Weiglhofer
Letzte Beiträge
blog
29 Apr 2020
Mit CSR zu einem integrierten Nachhaltigkeitsmanagement
Die europäische Union definiert CSR als die Verantwortung von Unternehmen für ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft. Dabei werden ökologische, ökonomische...
blog
26 Mrz 2020
Home Office - 5 Tipps um auch von zu Hause aus nachhaltig effizient und produktiv zu arbeiten!
Die Welt scheint still zu stehen und für uns alle haben sich die Lebensumstände schlagartig geändert. Es gilt viele kleine...
Nachhaltigkeit
18 Feb 2020
Trendscouting auf der Biofach 2020
Trendscouting auf der Biofach 2020. Wie entwickelt sich der Biomarkt und welche News, Trends und Produktneuheiten gibt es? Ein Branchen-Update...